IMG 5842

Wo Kinder noch toben und spielen können 2

Das Community-Magazin testet Stormarns Spielplätze. Diesmal die Anlage an der Gorch-Fock-Straße in Ahrensburg.

Text und Foto von Christian Thiesen

Zu den zentral gelegenen Spielplätzen in Ahrensburg gehört der an der Gorch-Fock-Straße. Diese geht als reine Wohnstraße vom Wulfsdorfer Weg ab und endet als Sackgasse. Vielen Ahrensburger Schülern und Eltern dürfte sie als Zufahrtsstraße zum rückwärtigen Gelände der Selma-Lagerlöf-Schule (SLG) und insbesondere zu deren Sporthalle bekannt sein. Direkt gegenüber der Einfahrt zur SLG befindet sich der Spielplatz. Zusammen mit einer großen Wiese trennt er die beiden Fahrbahnen der Gorch-Fock-Straße. Von dieser ist er durch einen Zaun abgeschirmt, sodass die Sicherheit der Spielplatzbesucher nicht gefährdet ist.

Die Kinder haben die Auswahl unter sechs Spielgelegenheiten: zwei Schaukeln, einer kleinen und einer großen Wippe, einem Sandkasten mit kleinem Kletterturm und einem großen Spielgerät. Letzteres bietet eine Kombination aus Klettergerüst mit Holzbalken, Netzen und Seilen, Rutsche sowie einem großen Kletterturm mit Stangen. Alle Geräte sind modern, gut erhalten und sicher zu benutzen.

Das Spielplatzgelände ist sauber und gepflegt. Zwei Bänke aus Metall an der einen Seite bieten Sitzgelegenheiten. Davon könnte es auch auf der anderen Seite des Geländes noch eine oder zwei mehr geben. Der Boden des Platzes besteht außerhalb des Sandkastens aus groben Holzspänen, auf denen man gut laufen und auch schnell rennen kann.

Das probiert auch der fünfjährige Lenni ausgiebig aus. Ansonsten hat es ihm vor allem das große Spielgerät angetan mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zum Klettern und Balancieren. „Der Spielplatz ist gut“, sagt er, nachdem er einen Holzbalken mit Halteseil überwunden hat. „Hier kann ich gut klettern.“

Der Spielplatz ist grundsätzlich gut erreichbar mit allen Verkehrsmitteln. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten für Autos im Wohnviertel an der Gorch-Fock-Straße empfiehlt sich jedoch der Besuch zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr. Die Buslinie 576 hält fünf Minuten entfernt am Wulfsdorfer Weg an der Haltestelle „Ella-Hensels-Weg“. Für Fahrräder gibt es auf dem Spielplatzgelände am Zaun ausreichend Abstellmöglichkeiten. 

Fazit

Der Spielplatz an der Gorch-Fock-Straße in Ahrensburg ist für Kinder ein empfehlenswerter Ort zum freien, spontanen Spielen, Spaßhaben und Bewegen. Er ist gut überschaubar, sodass Eltern ihren Nachwuchs immer im Blick haben.

Feedback & Soziale Netzwerke

Das Community Magazin lebt von eurer Beteiligung. Wir freuen uns über jedes Feedback. Teilt unsere Inhalte mit euren Freunden!

 

Zum Feedback-Formular

Auf Facebook teilen