210528 Lesepaten 101 2
Foto © Bürger-Stiftung Stormarn

Bürger-Stiftung Stormarn ruft erneut Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus

In den Sommerferien ist Fantasie gefragt – denn die Gemeinschaft der Lesepatinnen
und Lesepaten der Bürger-Stiftung Stormarn rufen Kinder und Jugendliche aus
Stormarn erneut zu dem Schreibwettbewerb „Stadt-Land-Welt“ auf.

Schirmherr der Aktion ist Landrat Dr. Henning Görtz

Der Wettbewerb war 2020 entstanden, da auf Grund der Einschränkungen durch die Pandemie viele geplante Angebote für Kinder und Jugendliche nicht realisiert werden konnten. Die große Resonanz und die vielen ideenreichen Geschichten, die im vergangenen Jahr die Jury erreicht hatten, bestärkten die Bürger-Stiftung Stormarn darin, „Stadt-Land-Welt“ auch in diesem Sommer erneut stattfinden zu lassen.

210528 Lesepaten 100 2
Foto © Bürger-Stiftung Stormarn

Auf der Zukunftswolke über Stadt-Land-Welt schweben

Wie wäre es wohl, wenn Kinder oder Jugendliche sich auf eine Wolke setzen und einfach über Stadt-Land-Welt und auch über das Meer reisen und in die Zukunft sehen.
Was bringt sie? Was wünschen sie sich? Das sind Fragen, die von den Menschen, ob groß oder klein, schon immer gestellt wurden. Kinder und Jugendliche haben einen anderen Blick, andere Wünsche als Erwachsene. Vielleicht auch andere Ideen und fantastische Geschichten. Deshalb senden wir ihnen die Zukunftswolke mit der Ermunterung uns mit auf die Reise zu nehmen und eine Zukunftsgeschichte zu erzählen!

Setz Dich auf die Wolke und reise über Stadt-Land-Welt und Meer.
Was wünscht Du Dir, wovon träumst Du?
Was sollte erfunden werden?
Was erfindest Du vielleicht sogar selbst?

„Wir freuen uns als Lesepat:innen auch in Zeiten der Pandemie einen Weg gefunden zu haben, die Phantasie der Kinder aus Stormarn zu beflügeln. Lesen und Schreiben sind wichtige Werkzeuge, um die Welt zu verstehen und sich in sie hineinzufinden. Wir hoffen, dass sich durch den Wettbewerb viele kleine Schriftsteller:innen angesprochen
fühlen, ihren Ideen Flügel zu verleihen und eigene Geschichten über die Zukunft zu entwickeln“, erklärt Annelore Penno, ehrenamtliche Lesepatin und Bereichsleiterin für Bargteheide bei der Bürger-Stiftung Stormarn.

Viele regionale Partner:innen unterstützen den Wettbewerb der Bürger-Stiftung Storman, zeigen die Plakate in den Schaufenstern und halten Teilnahmebögen bereit.
„Fantasie kann eben auch eine Pandemie nicht lahmlegen“, sagt Schirmherr und Landrat des Kreis Stormarns Dr. Henning Görtz. „Die Schirmherrschaft ist für mich eine Herzensangelegenheit. Denn der Wettbewerb verbindet zwei für diese Zeit so wichtige Elemente: Zum einen lernen Kinder, indem sie Geschichten schreiben, die Kraft ihrer
eigenen Dichtung kennen – zum anderen beschäftigen sie sich mit ihrer Zukunft und den Wünschen und Sehnsüchten, die sie für sich selbst aber auch für ihre Stadt, ihr Land und ihre Welt haben.“

Mitmachen dürfen alle Vorschüler:innen und Schüler:innen die in Stormarn wohnen oder zur Schule gehen. Einsendeschluss ist der 30.07.2021 (Mail: wettbewerb@buerger-stiftung-stormarn.de, Betreff: Stadt-Land-Welt). Zu gewinnen gibt es viele Buch- und Malpreise, die auf die von der Jury auf die Interessen und das Alter der Gewinner:innen abgestimmt werden. Alle Teilnehmer:innen erhalten eine Urkunde. Die schönsten Geschichten werden zudem in verschiedenen Formaten der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Wettbewerb ist eine Aktion der Gemeinschaft der Lesepatinnen und Lesepaten unter dem Dach der Bürger-Stiftung Stormarn in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bargteheide. Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Anmeldebedingungen sind auch online unter www.buerger-stiftung-stormarn.de/wettbewerb2021 zu finden.

Haben Sie Lust, Teil der Gemeinschaft der Lesepatinnen und Lesepaten zu werden? Interessierte Menschen sind jederzeit herzlich willkommen, egal ob der Schwerpunkt als Lesepate:in oder im Bereich von organisatorischen
Tätigkeiten liegt. Wir finden eine spannende Aufgabe für Sie.
Sie erreichen uns per E-Mail: lesepaten@buerger-stiftung-stormarn.de

Feedback & Soziale Netzwerke

Das Community Magazin lebt von eurer Beteiligung. Wir freuen uns über jedes Feedback. Teilt unsere Inhalte mit euren Freunden!

 

Zum Feedback-Formular

Auf Facebook teilen