< Zurück

Perspektiven für Kultur

27.04.2021

Perspektive

Zum ersten Mal werden in diesem Jahr unter dem Motto "Perspektiven für Kultur" Preisgelder an soloselbständige Kreativ- und Kulturschaffende in Stormarn vergeben.

Bereitgestellt werden insgesamt 30.000 Euro von der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, die ihre kooperative Kulturförderung mit dem Kreis Stormarn weiter ausbaut. "Perspektiven für Kultur" ergänzt weitere Förderprogramme von Bund und Land Schleswig-Holstein.

Bewerben können sich Stormarner Kulturschaffende aller Sparten für Fördergelder von jeweils bis zu 2.000 Euro. Die Gelder sollen in zukunftsgerichtete, perspektivische Neuaufstellungen der künstlerischen Arbeit der Kulturschaffenden fließen. Denn da auch in Zukunft, unabhängig von der Pandemie, mit Veränderungen gesellschaftlicher, sozialer und kultureller Art zu rechnen ist, soll der Wettbewerb auch als Hilfe zur zukunftsfähigen Neuausrichtung von professionellen Kulturschaffenden in Stormarn dienen. Diese perspektivische Ausrichtung spiegelt sich auch im Fördertopf "Kulturfonds Stormarn", der 2021 ebenfalls Premiere feiert. Mit dem Kulturfonds zeichnet der Kreis Stormarn innovative Kulturprojekte aus, die sich Themen wie Nachhaltigkeit, Transformation oder Digitalisierung annehmen.

Für das Programm "Perspektiven für Kultur" antragsberechtigt sind in Stormarn lebende oder arbeitende Kulturschaffende, die ihre freiberufliche Tätigkeit beispielsweise durch ihre Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse belegen können. Antragsschluss ist der 10. Juni 2021.
Das Formblatt, weitere Unterlagen sowie einige Fragen und Antworten zum neuen Programm finden Sie unter www.kultur-stormarn.de/kulturfoerderung/perspektiven-fuer-kultur/.